Johann Georg Gottschalk

vulgo Mahnen Han-Görg

Gottschalk

Er ist einige und 60 Jahre alt, von mittlerer Größe, untersetzter Statur, hat dunkle Haare, stumpfe Nase, rundes Gesicht. Er trieb sich sonst meist in der Wetterau, im Nassauischen und Bergischen herum, führte einen Handel mit Porzellan und flocht Körbe.

Georg Gottschalk ist ein Sohn von ihm. Elisabeth N. [vulgo Liesbeth] war seine Zuhälterin. Bei der Giessener Untersuchung sind mehrere mit anderen professionierten Gaunern begangene Verbrechen von ihm vorgekommen.